Deutsche Wörter, die im Englischen verwendet werden:

Kindergarten

Schadenfreude (regional)

Zeitgeist

Schnitzel

Schwarzwald

Strudel (das Gebäck)

Pilsener, Lager, Bockbier, Doppelbock

Blitz

Kaiser („Kaiser buns“)

Schnauzer, Pinscher, Dachshund (die Hunderassen)

Wiener (die Würstchen)

Frankfurter (Synonym für Wiener, warum auch immer…)

Spritz (für Limonade)

Fest, Volksfest, Oktoberfest

Fussball (= Tischfußball!, regional)

Strandkorb

Kitsch

Hamburger (Noch nie gefragt, warum auf einem Hamburger kein „ham“ (Kochschinken) drauf ist?)

Rucksack

verboten

Mensch

Autobahn

Poltergeist

Speck

wunderbar (eine Schokoriegelmarke)

Coors (ein Bier benannt nach Adolph Coors, der das Lagerbier nach Amerika brachte)

Hinterland

Klatsch („coffee klatsch“ oder gar „kaffee klatsch“)

Pumpernickel

Wunderkind

Doppelgänger

Ersatz

Umlaut

Wanderlust

Bildungsroman

Wanderjahre

Advertisements

3 Gedanken zu „Deutsche Wörter, die im Englischen verwendet werden:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s