Mehr als Aushilfe

Ich hatte hier schon öfters darüber nachgedacht, ob und wie ich über das Internet Geld verdienen könnte; Mit meinem Blog, als Lehrer und anderes. Daraus ist offensichtlich nie viel geworden. Also gar nichts, um genau zu sein. Nun aber doch! Dabei war das gar nicht so gedacht. Des Rätsels Lösung heißt Fiverr. Weiterlesen

Bundestagswahl 2013 – Wir sind das Volk!

In ungefähr fünf Wochen geht es wieder los, das Freudenfest der Demokratie: Bundestagswahlen. Wer steht zur Wahl? Not oder Elend. Wer geht zur Wahl? Wahrscheinlich nicht viele. Ein Aufruf zum Wählen des geringsten Übels. Weiterlesen

Ein bisschen mehr offline, bitte!

Was für ein Sommer. Wie erwartet habe ich beim Warten auf den erneuten Schulanfang (heute in einem Monat) nicht viel bis überhaupt nichts zu tun und deshalb seltsam viel Langeweile. Dabei komme ich ab und an auf gute Ideen, wie die des vorangegangenen Eintrags, rühre aber sonst kaum einen Finger. (Was bei den gegenwärtigen Temperaturen durchaus zu empfehlen ist.) Was ich aber trotzdem und meines Geschmacks nach zu oft tue: Online sein. Weiterlesen

Revolution?

Gerade kam eine neuerliche E-Mail von Avaaz, die mir ausführlich darlegte, was das Netzwerk alles bewegt hat; „Brasilien sagt: Korruption? Nein Danke.“, „Ein Sieg für Bienen in Europa!“, „Den Krieg gegen Frauen beenden“, „Den globalen Steuerschwindel stoppen“. Das waren nur einige der Schlagzeilen. Und nun frage ich mich: Leben wir in einer revolutionären Zeit? Weiterlesen

Letzten Endes f…

Zitat

Letzten Endes fürchtet sich die Obama-Regierung nicht vor Whistleblowern wie mir, Bradley Manning oder Thomas Drake. Wir sind staatenlos, eingesperrt oder machtlos. Nein, die Obama-Regierung fürchtet sich vor euch. Sie fürchtet sich vor einer informierten, aufgebrachten Öffentlichkeit, die jene verfassungstreue Regierung einfordert, die ihr versprochen wurde – und das sollte sie auch.

Edward Snowden

Die Welle

Selbst jemandem wie mir, der sich nicht gerade oft mit Nachrichten befasst, konnte das Thema der letzten Tage wohl kaum entgehen: NSA. Und noch viel wichtiger ist der Wirbel um den Informanten Edward Snowdon. Es sind interessante Geschehnisse; Jemand macht bekannt, wie die USA praktisch den gesamten Globus ausspionieren und wird dafür der Spionage angeklagt. Und Frau Merkel bezeichnet das Internet als Neuland. All diese Skandale müssen einen doch zum Verzweifeln bringen, oder etwa nicht? Weiterlesen