Billig für alle!

Ich war eben mit meinem Mitbewohnern in den Staaten – Entschuldigung – in Amerika, wie man hier sagt. Das ist übrigens kein großer Aufwand, denn wir wohnen nur 100 Meter von der Brücke entfernt, die das kanadische und das amerikanische Niagara Falls verbindet. Und, wie war es? Auf den ersten Blick macht es keinen großen Unterschied, abgesehen davon, dass der amerikanische Teil der Stadt wesentlich durchschnittlicher daherkommt als der kanadische. Einen großen Unterschied gab es aber doch; Die USA sind für die Kanadier ungefähr das, was Polen für uns ist: Eine Oase der Tiefstpreise. Weiterlesen

Abstrakt essen

Ich versuche selbst, viel zu kochen und daher eher grundlegende Lebensmittel – Obst, Gemüse, Getreide, Gewürze – anstatt Fertignahrung zu kaufen. Daher bin ich auch gern auf Märkten oder in speziellen Tante-Emma-Läden unterwegs. Ab und an muss ich dann aber doch in die großen mir so verhassten Läden gehen und dabei ist mir vor Kurzem aufgefallen, wie abstrakt unsere Warenwelt mittlerweile geworden ist. Weiterlesen

Quebec kulinarisch

Hier bin ich also wie versprochen mit den kulinarischen Spezialitäten Quebecs! Kanada hat im Allgemeinen nicht viele landestypische Gerichte zu bieten, wenn man von Ahornsirup absieht. Quebec allerdings bietet durch seine auf dem Kontinent einzigartige Kultur viele Gerichte, die sich durchaus sehen lassen können. Übrigens werden 90% des gesamten Ahornsirups auf der Welt in Quebec produziert. Somit ist das wohl auch wieder eher eine regionale Spezialität. Weiterlesen