Nachdenk-Märchen: Die achte Lehrerin

Es war einmal ein kleines Mädchen, das gut behütet im Haus ihrer Eltern aufwuchs. Das Haus fand sich inmitten einer Großstadt und die Natur sah man nur von fern. Des Mädchens Lieblingsbuch erzählte von ganz anderen Welten, wo Enten Panzer hatten, Eichhörnchen fliegen und Bäume laufen konnten. Das Mädchen verbrachte gern seine Zeit damit, auf die starren Bäume im Stadtpark zu klettern und auf den Horizont zu blicken, in der Hoffnung, dort diese anderen Welten zu erblicken. Doch sein Auge reichte in keiner Richtung über das Meer aus Stahl, Beton und Glas hinaus. Weiterlesen

Werbeanzeigen