Tag der Entscheidung – Morgen wählen gehen!

Morgen ist also der große Tag. Die Entscheidung über das kleinere Übel der Zukunft steht an. Und ganz Deutschland geht wählen. Oder, nicht ganz Deutschland. Ich habe mich schon zuvor gefragt, warum laut dieser Statistik die Wahlbeteiligung in den Ost-Bundesländern noch immer geringer ausfällt. Eine mögliche Antwort habe ich heute erhalten. Weiterlesen

Bundestagswahl 2013 – Wir sind das Volk!

In ungefähr fünf Wochen geht es wieder los, das Freudenfest der Demokratie: Bundestagswahlen. Wer steht zur Wahl? Not oder Elend. Wer geht zur Wahl? Wahrscheinlich nicht viele. Ein Aufruf zum Wählen des geringsten Übels. Weiterlesen

Link

Das Generationen-Manifest

Das hier ist eine ganz wichtige Sache, die bitte alle lesen müssen!

Schwindendes Vertrauen in unsere Politiker und wachsende Schulden- und generell Problemberge haben in den letzten Jahren Unmut in der Bevölkerung ausgelöst. Bald steht eine neue Wahl an, bei der wir uns wieder zwischen Not und Elend entscheiden können. Durch all die Sorgen haben sich prominente Unterzeichner gefunden für dieses Blatt: Das Generationen-Manifest.

Der Text ist Grundlage für eine Kampagne, in der Politiker zu Ehrlichkeit und Engagement bewegt werden sollen, um endlich die Krise wieder zum Ausnahmezustand werden zu lassen. Die Appelle reichen von einem neuen Klimaschutzabkommen über eine Reform der Bildung bis zur Einschränkung der Bankenmacht und der gerechten Umverteilung großer Summen.

Ich bitte darum, dass ihr das alle lest, unterzeichnet und weiterleitet, in der Hoffnung, dass es diese Kampagne bis zum 22. September zu ausreichender Größe bringt. Es wäre nicht die erste Kampagne, die Großes bewirkt. Dankeschön!

PS an Frau Merkel: Grüße aus dem Neuland.

Sonntagsumfrage: Sind die Spanier tatsächlich selbst schuld an der Krise ihres Landes? Weiterlesen auf Nachdenk-Blog | Sonntagsumfrage: Sind die Spanier tatsächlich selbst schuld an der Krise ihres Landes?

Ich möchte gern etwas mehr Aktivität seitens der Leser auf mein Blog bringen und daher werde ich ab jetzt jeden Sonntag eine kleine Umfrage machen, die ihr mit eurem Senf dekorieren dürft.

——-

Das erste Thema, das ich mir ausgesucht habe, ist die spanische Krise. Ich möchte daher zuerst dieses Video empfehlen. Nach Ansicht der spanischen Bevölkerung sind es die Banken – sowohl deutsche als auch spanische -, die für die Krise verantwortlich sind und der ESM sei Erpressung anstatt Hilfe. Laut unserer Regierung sieht das natürlich umgekehrt aus.

Ich enthalte mich an dieser Stelle jeden Kommentars und stelle die Frage euch emsigen Lesern: Sind die Spanier tatsächlich selbst schuld an der Krise ihres Landes?